cromargan

WMF Augsburger Faden Cromargan Besteck in der Übersicht. Die Geschicht des Augsburger Fadenmuster geht zurück bis in das frühe 19. Jahrhundert. Die Grundform ist die sogenannte Spatenform, die dann mit einem umlaufenden Faden ergänzt wurde. Dieses Fadenrelief beschreibt die Vertiefung, Rille, die von Augsburger Silberfabrikationen als beliebtes Stileelement eingesetzt wurde. Dieses Besteckmuster entstand als Abgrenzung zum überladenen Barock Zeitalter.
Die Besteckserie Augsburger Faden von WMF wurde ausschlieslich mit polierter Oberfläche angeboten. In dieser Rubrik finden Sie Edelstahlbesteck Cromargan Teile aus den 70er - 90er Jahren.
Bitte achten Sie auf die Beschreibung der Einzelteile und vergleichen die Größenangaben.

Anzeigen als Liste Liste

8 Elemente

Absteigend sortieren
pro Seite
Anzeigen als Liste Liste

8 Elemente

Absteigend sortieren
pro Seite