versilbert

Das Besteckmodell 2100 Chippendale war für über 60 Jahre ein wichtiger Teil der Produktpalette der Württembergischen Metallwarenfabrik WMF. Der Begriff Chippendale geht zurück in das England des 18. Jahrhunderts in dem der Möbeltischler Thomas Chippendale mit seinen Entwürfen Teil des englischen Rokoko war. Diese Formsprache wurde von vielen Besteckherstellern interpretiert und mit eigenen Entwürfen auf den Markt gebracht. Chrakteristisch für das Silberbesteck ist eine umlaufende Kante, ein sogenannter Grat, der die Besteckkontur mit seinen Schwüngen und Wellen unterstreicht.
Bitte achten Sie auf die Angaben zu Größe und Zustand.

Anzeigen als Liste Liste

Artikel 1-50 von 51

Seite
Absteigend sortieren
pro Seite
Anzeigen als Liste Liste

Artikel 1-50 von 51

Seite
Absteigend sortieren
pro Seite